Zur Seitenansicht
45630 / 58055
 

Bibliographische Metadaten

Titel
Gedicht auf Jean de Charpentier (1786-1855), verfasst von Oswald Heer, aufbewahrt im Nachlass von Arnold Escher von der Linth (1807-1872)
Aussagekraft und Inhalt

Reinschrift eines Gedichts auf Jean de Charpentier, in der Handschrift von Oswald Heer.

Zu einem Gedicht veranlasst sah sich Oswald Heer laut seinem eigenen Bericht in: Die Urwelt der Schweiz, zweite Auflage 1883, S. 607ff, aufgrund der tiefen Erkenntnisse, die er im August 1850 beim gemeinsamen Besuch der Moräne von Monthey gewann. Das handschriftlich vorliegende Gedicht ist nur teilweise identisch mit dem S. 608f abgedruckten Gedicht. Insbesondere heisst es am Schluss: "So oft wir dieses Fest begehen, soll er geistig vor uns stehen, alle freundlich jetzt umschweben und er sonach bei uns leben."

- Anmerkung: Bis Ende August 2015 war an dieser Stelle das Gedicht Arnold Escher als Autor zugeschrieben, aufgrund nicht vorhandener Detailkenntnisse während der 1973 erfolgten Erschliessung.

Autor, BeteiligteEscher von der Linth, Arnold In Wikipedia suchen nach Arnold Escher von der Linth
Entstehungohne Datum, ca. 1850-1855
Umfang4 Bl./5 S.
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Hs 4:219
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.7891/e-manuscripta-5706 
Übergeordnete StrukturFonds_Escher_Arnold Escher von der Linth, Arnold (1807-1872), Professor für Geologie:…/Hs 4 Escher von der Linth, Arnold: Korrespondenz ab ca. 1820-1872/1. Eingehende Briefe, alphabetisch nach Absender, vereinzelt mit Briefkonzepten von Arnold Escher/A, B, C – alphabetisch nach Person bzw. Körperschaft/C// Charpentier. Charpentier. Châtelain
Alle Digitalisate des BestandesEscher von der Linth, Arnold (1807-1872), Professor für Geologie: wissenschaftlicher Nachlass
Links
Ganzes Dokument als PDF Gedicht auf Jean de Charpentier 1786-1855 verfasst von Oswald Heer aufbewahrt im [0,75 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeEscher von der Linth, Arnold: Gedicht auf Jean de Charpentier (1786-1855), verfasst von Oswald Heer, aufbewahrt im Nachlass von Arnold Escher von der Linth (1807-1872). ohne Datum, ca. 1850-1855. ETH-Bibliothek Zürich, Hs 4:219, http://dx.doi.org/10.7891/e-manuscripta-5706 / Public Domain Mark