Zur Seitenansicht
 

Bibliographische Metadaten

Titel
Eigentliche Verzeichnung der Hochwachten des Züricher Gebieths : wie namlich dieselbigen inn fahls Zeiten durch Anstekung des Feüers, je eine der anderen die Loosung gibt, wie hierbey alle Posten zu sehen
Entstehung[16--?], 16uu
Umfang1 Manuskriptkarte : mehrfarbig, Tusche ; 31 x 42 cm
SpracheDeutsch
Mathematische Daten[Ca. 1:150 000] (E 8°20'-E 9°00'/N 47°45'-N 47°10')
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, MK 102
SchlagwortZürich (Kanton)
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.7891/e-manuscripta-684 
Links
Ganzes Dokument als PDF Eigentliche Verzeichnung der Hochwachten des Züricher Gebieths [1,91 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeEigentliche Verzeichnung der Hochwachten des Züricher Gebieths : wie namlich dieselbigen inn fahls Zeiten durch Anstekung des Feüers, je eine der anderen die Loosung gibt, wie hierbey alle Posten zu sehen. [16--?], 16uu. Zentralbibliothek Zürich, MK 102, http://dx.doi.org/10.7891/e-manuscripta-684 / Public Domain Mark