Go to page

Bibliographic Metadata

Title
2 ([15.-17. Jh.]) Nachlass Familie Amerbach (15.-17. Jh.)
Description

Briefe, Manuskripte, juristische Gutachten. Ihr Inhalt ist vielfältig und lässt sich vorerst am besten negativ umschreiben: Die grossen Korrespondenzen finden sich in der Abteilung G, die Dokumente aus dem Nachlass des Erasmus in der "Erasmuslade", die eigentlichen Buchhandschriften sind durch die Abteilungen verstreut (wobei manche nicht juristischen Humanistica unter C geraten sind). Es bleiben Akten und persönliche Aufzeichnungen, Notizen und Vorlesungsnachschriften, Juristisches aller Art und eine Fülle kleinerer Manuskripte. Da die beiden Amerbach Rechtskonsulenten der Stadt Basel waren und auch zahlreiche Gemeinwesen und Herren weit herum ihre Dienste in Anspruch nahmen, finden sich in ihrem Nachlass Materialien zu vielen Prozessen und Affären der Zeit. Nur als Proben für den vielfältigen Reichtum des Bestandes seien im weiteren erwähnt etwa die "Amerbachiana ad Erasmi relicta" (C VIa 71), welche durch die Abrechnungen über das Legatum Erasmianum mit tausenden von Spenden an Einheimische und durchreisende Fremde für die Personengeschichte von unschätzbarem Wert sind, oder die Inschriftensammlung von Bonifacius Amerbach (C VIa 72), deren Grundstock auf den Strassburger Humanisten Thomas Wolf zurückgeht, dann Teile des (vorwiegend juristischen) Nachlasses von Ulrich Zasius, versprengte autographe Stücke aus den Hieronymus-Scholien des Erasmus (in C VIa 68), oder zahlreiche Bücherlisten nicht nur zur Amerbachischen Bibliothek. Auch der Kuriosität halber verdienen zum Schluss die "Schedae Amerbachianae" Beachtung, Quittungen für erhaltene Unterstützung, welche zusammengefaltet und zu kleinen Paketen verschnürt in einer alten hölzernen Schachtel verwahrt werden (C VIa 96)

Author, ContributorsAmerbach < Familie >
Place and Date of Creation[15.-17. Jh.]
Physical Description8,0 Lfm
Providing InstitutionUniversitätsbibliothek Basel, C VIa-b
SuperstructureHandschriften-Signaturen / Abteilung C: Jurisprudenz / Nachlass Familie Amerbach (15.-17. Jh.)
All Digitised Items of this InventoryHandschriften-Signaturen
Links
Social Media
 
 
IIIF Manifest URL
Terms of Use
LicencePublic Domain Mark
Usage

Available for free download. In the event of reproduction or exploitation of the document or parts thereof, the holding institution asks you, in accordance with usual scientific practices, to provide:

  • information
  • indication of sources including details of the author, location and persistent identifier
  • dispatch of a voucher copy and/or notification of the internet address of your digital offering into which you have integrated the document or parts thereof
ReferenceAmerbach: . Nachlass Familie Amerbach (15.-17. Jh.). [15.-17. Jh.]. Universitätsbibliothek Basel, C VIa-b / Public Domain Mark