Zur Seitenansicht
 

Bibliographische Metadaten

Titel
12 ([zwischen 1699 und 1768]) Zettel Schma-Sez / [Johann Jakob Spreng]
Beschreibung

Enthält: 1 (Schma); 2 (Schmi); 3 (Schmo); 4 (Schmu); 5 (Schna); 6 (Schne [d.h. Schme]); 7 (Schnec [d.h. Schneb]-Schnei); 8 (Schnell [d.h. Schnek]-Schney [d.h. Schnew]); 9 (Schni); 10 (Schno); 11 (Schnu); 12 (Schny); 13 (Schob-Schod); 14 (Schöb-Schöm [d.h. Schöl]); 15 (Schön); 16 (Schöp - Schöw [d.h. Schötz]); 17 (Schof-Schol); 18 (Schom-Schop); 19 (Schor); 20 (Schos-Schott); 21 (Schou-Schoz [d.h. nur Schou]); 22 (Schra); 23 (Schre); 24 (Schri); 25 (Schro); 26 (Schru-Schry); 27 (Schu-Schuh); 28 (Schü-Schür); 29 (Schüs-Schüz); 30 (Schul-Schulm); 31 (Schuln-Schulz); 32 (Schum-Schup); 33 (Schur-Schus); 34 (Schut-Schuz [d.h. Schutz]); 35 (Schwab [d.h. Schwaa]-Schwad; auch Schwächen); 36 (Schwä); 37 (Schwag-Schwai [d.h. nur Schwai]); 38 (Schwal); 39 (Schwam-Schwan); 40 (Schwap-Schwat), 41 (Schway-Schwaz [d.h. nur Schway]); 42 (Schweb-Schweg); 43 (Schweib-Schweim); 44 (Schwein-Schweiz); 45 (Schwel-Schwen); 46 (Schwer-Schwey); 47 (Schwi); 48 (Schwo-Schwy); 49 (Schy); 50 (Sci-Scl); 51 (Sco); 52 (Scr); 53 (Scu-Scy); 54 (Se-Sed); 55 (See-Seef); 56 (Seeg-Seek); 57 (Seel); 58 (Seem-Seer [d.h. Sees]); 59 (Sees-Seez [d.h. Seew]); 60 (Sef-Seg); 61 (Seh); 62 (Sei-Seig); 63 (Seih-Seiz); 64 (Sek); 65 (Sel-Selb); 66 (Selc-Selk); 67 (Sell-Selz); 68 (Sem); 69 (Sen-Senc [d.h. nur Sen]); 70 (Send); 71 (Sene-Senl); 72 (Senn-Senw); 73 (Seo-Seq); 74 (Ser); 75 (Ses); 76 (Set); 77 (Seu); 78 (Sew-Sez)

Autor, BeteiligteSpreng, Johann Jacob [1699-1768] In Wikipedia suchen nach Johann Jacob Spreng
Entstehung[Basel], [zwischen 1699 und 1768]
Umfang78 Papiertüten mit losen Zetteln
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionUniversitätsbibliothek Basel, NL 71 : X:12
Persistenter Link http://doi.org/10.7891/e-manuscripta-51832 
Übergeordnete StrukturNachlass Johann Jakob Spreng (1699-1768) / Allgemeines deutsches Glossarium / Allgemeines deutsches Glossarium: Lose Zettel
Alle Digitalisate des BestandesNachlass Johann Jakob Spreng (1699-1768)
Links
Ganzes Dokument als PDF Zettel Schma-Sez [45,84 mb]
IIIFIIIF-Manifest
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeSpreng, Johann Jacob: . Zettel Schma-Sez. [Basel], [zwischen 1699 und 1768]. Universitätsbibliothek Basel, NL 71 : X:12, http://doi.org/10.7891/e-manuscripta-51832 / Public Domain Mark