Zur Seitenansicht
 

Bibliographische Metadaten

Titel
Julius Karl Deicke-Wachter (geb. 1802) an Arnold Escher von der Linth (1807-1872)
Aussagekraft und Inhalt

Brief aus St. Gallen

Autor, BeteiligteDeicke-Wachter, Julius Karl In Wikipedia suchen nach Julius Karl Deicke-Wachter
Entstehung18.11.1856
Umfang2 Bl./4 S.
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Hs 4:284
Persistenter Link http://doi.org/10.7891/e-manuscripta-5917 
Übergeordnete StrukturFonds_Escher_Arnold Escher von der Linth, Arnold (1807-1872), Professor für Geologie:…/Hs 4 Escher von der Linth, Arnold: Korrespondenz ab ca. 1820-1872/1. Eingehende Briefe, alphabetisch nach Absender, vereinzelt mit Briefkonzepten von Arnold Escher/D, E, F, G – alphabetisch nach Person bzw. Körperschaft/D// Deicke. Delesse. Della Casa. Della Casa
Alle Digitalisate des BestandesEscher von der Linth, Arnold (1807-1872), Professor für Geologie: wissenschaftlicher Nachlass
Links
Ganzes Dokument als PDF Julius Karl Deicke-Wachter geb 1802 an Arnold Escher von der Linth 1807-1872 [0,94 mb]
IIIFIIIF-Manifest
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeDeicke-Wachter, Julius Karl: Julius Karl Deicke-Wachter (geb. 1802) an Arnold Escher von der Linth (1807-1872). 18.11.1856. ETH-Bibliothek Zürich, Hs 4:284, http://doi.org/10.7891/e-manuscripta-5917 / Public Domain Mark