Aller à la page

Métadonnées bibliographiques

Titre
Mathematisches Tagebuch 23, geführt von Adolf Hurwitz
Présentation du contenu

Wissenschaftliches Tagebuch, auf der ersten Seite begonnen mit 23.1.1908, regelmässig datiert. Auf dem Deckblatt Etikett mit den Vermerken: "Mathematisches Tagebuch, 23. Januar 1908 - 18. Februar 1910", "Zürich, Prof. Hurwitz".

U.a. finden sich folgende Gegenstände, nachstehend umrissen auf der Grundlage von Angaben von Adolf Hurwitz:

Aufgabe über kürzeste Linie auf einem Parallelepiped. Nachweis, dass jede mit Zirkel und Lineal lösbare Aufgabe es auch mit Zirkel allein ist (Mascheroni'sche Konstruktion). Konstruktion von Stereoskopbildern. Klassenzahl von [DK^2] verglichen mit der von D. Darstellung der Zahlen als Summen von Kuben. Stetige Funktion als gleichmässige Grenze rationaler ganzer Funktionen. Über Riemanns [Zeta]-Funktion (Werke, 2. Auflage, p. 149). Satz der Elementargeometrie. E. Schmidt: Über die Auflösung linearer Gleichungen mit unendlich vielen Unbekannten (Circolo di Palermo, August 1907, Jahrgang 1908). Über die Bildung der Resultante durch dialytische Elimination. Diplom-Thema (Mertens Resultanten-Definition). Über die Resultante. Formensatz dazu. Idealtheorie für das mathematische Seminar (Juni 1908). Diplomthema (Elliptische Funktionen 2. und 3. Art). Über analytische Funktionen, die durch algebraische Differentialgleichungen definiert sind. Die nicht n-ten Potenzen ([mod n^2]). Diplom- oder Doktorthemata. Konvergenz Dirichlet'scher Reihen. Die Kongruenz [x^e + y^e + z^e kongruent 0 (mod p)]. Die Kongruenz [ax^n + by^n + cz^n kongruent 0 (mod n^2)]. Diplomarbeit für Herrn Halter (Über diejenigen Körper, die aus einer endlichen Anzahl von Elementen bestehen); Diplomarbeit für Herrn Klotz (Über quadratische Kongruenzen in einem beliebigen algebraischen Zahlkörper); Diplomarbeit für Herrn Reiss (Die Zerlegung der elliptischen Funktionen 2. und 3. Art in Partialbrüche). Funktionentheoretisches (Nach einer Mitteilung von Erhard Schmidt). Zur Darstellung der Galois'schen Gleichungstheorie. Endliche Körper (E. H. Moore, Chicagoer Kongress, Papers 1896, p. 208). Doppeltangenten von [x^n + y^n + z^n = 0]. Ungerade vollkommene Zahlen. Axel Thue: Über Annäherungswerte algebraischer Zahlen (Crelles Journal, Bd. 135). Doppelpunkte der Fläche [f = (x_1)^n + ... + (x_n)^n - n(x_1)(x_2) ... (x_n) = 0]. Zur Vorlesung "Zahlentheorie". Über die Kongruenz [ax^n + by^n + cz^n kongruent 0 (mod n^2)].

Das Heft schliesst mit 2 Seiten Inhaltsverzeichnis in der Handschrift von Adolf Hurwitz.

Abschliessend 1 Bl. leer

Auteur, collaborateursHurwitz, Adolf
Lieu et date de création23.01.1908 - 18.02.1910
Description physique97 Bl.
LangueAllemand
Lieu de conservationETH-Bibliothek Zürich, Hs 582:23
Lien permanent https://doi.org/10.7891/e-manuscripta-12818 
Niveau supérieur dans le plan d'archivageFonds_Hurwitz_A Hurwitz, Adolf (1859-1919), Professor für höhere Mathematik: wissenschaftlicher Teil-Nachlass/Hs 582 Hurwitz, Adolf: Mathematische Tagebücher und Manuskripte/1. Mathematische Tagebücher
Tous les documents numérisés de ce fondsHurwitz, Adolf (1859-1919), Professor für höhere Mathematik: wissenschaftlicher Teil-Nachlass
Liens
Télécharger le document complet (PDF) Mathematisches Tagebuch 23 geführt von Adolf Hurwitz [36,74 mb]
Social Media
 
 
IIIF Manifest URL
Collection
Conditions d'utilisation
LicencePublic Domain Mark
Utilisation

Téléchargement gratuit. En cas d'utilisation ou de reproduction de tout ou partie du document, l'institution propriétaire vous invite, conformément aux pratiques savantes courantes, à:

  • l’en informer
  • citer la source, y compris l’auteur, le lieu et l'identifiant permanent
  • lui faire parvenir un exemplaire justificatif et/ou l'adresse Internet de l’objet numérique auquel vous avez intégré tout ou partie du document
RéférenceHurwitz, Adolf: Mathematisches Tagebuch 23, geführt von Adolf Hurwitz. 23.01.1908 - 18.02.1910. ETH-Bibliothek Zürich, Hs 582:23, https://doi.org/10.7891/e-manuscripta-12818 / Public Domain Mark